Willkommen auf Hilf-Herrn-Hoppe.de!

Die Webseite zum Thema Endlagerung von Atommüll.

Hier kannst Du Herrn Hoppe helfen, sein Fass los zu werden.

Schreib ihm eine eMail (herrhoppe@t-online.de) oder gib ihm weiter unten einen Tipp.

Bald kannst Du mit Herrn Hoppe hier auch Experten besuchen, um weitere Informationen zum Thema zu erhalten.

Vielleicht schafft er es ja dann, in der nächsten Episode, das Fass endlich los zu werden.

Tipps an Herrn Hoppe (2)

  1. Timothee      

    Kurze Frage, handelt es sich bei Ihrem Müll um abgebrannte Brennelemente, Kleidung die zum Herstellen von Brennelementen verwendet wurde, Abfälle aus Forschung, Medizin und Industrie, Abfälle die bei der tiefen Geothermie anfallen(eher unwahrscheinlich, betreiben wir ja kaum) oder schlicht um radioaktives Thorium, das bei der Förderung der seltenen Erden für Windkraftanlagen oder Dünnschichtsolarzellen anfällt?

    Je nach Abfall muss man dann auch differenzieren.

    Antworten

    1. Herr Hoppe      

      In meinem Fässchen befindet sich natürlich nur der aller feinste Müll. Frisch abgebrannte MOX-Brennstäbe, der edelsten Sorte. Eine feine Melange aus Uran, Plutonium, Cäsium, Strontium , ... und das ganze in seiner ganzen Isotopenvielfalt.
      Ich will ja hier nicht angeben aber mit Kindergartenmüll gebe ich mich wirklich nicht ab, unter 1000 Sievert/h kommt mir nichts in die Tonne.

      Mit Besten Grüßen Ihr

      Herr Hoppe

      Antworten





Bei neuen Antworten benachrichtigen

Erlaubte Tags: <b><i><br>Kommentar hinzufügen: